Grundschul-Leichtathletik-Meisterschaften in Karlsruhe (Philippsburger Stadtanzeiger 09/18)

Erfolgreiche Teilnahme der Hieronymus-Nopp-Schule an den Grundschul-Leichtathletik-Meisterschaften in Karlsruhe

Am 07.02.2018 machten sich 10 Schülerinnen und Schüler auf den Weg nach Karlsruhe zu den Grundschul-Leichtathletik-Meisterschaften. Die Auswahl der Schülerinnen und Schüler erfolgte anhand ihrer gezeigten sportlichen Leistungen im Sportunterricht, speziell im Bereich Leichtathletik. Ein weiteres wichtiges Kriterium war ihr vorbildliches und korrektes Verhalten in der Schule gegenüber ihren Mitschülern und Lehrern. Begleitet wurden sie von der Sportlehrerin Frau Bollinger-Heine und den Sportlehrern Herr Lauinger und Herr Hamburger.

In Karlsruhe angekommen, fand man sich in einer speziell für Leichtathletik ausgelegten Halle mit 50-m-Sprintbahn, Weitsprunggrube und einer 200-m-Laufbahn wieder. Die Halle wurde am Wochenende zuvor beim Indoor-Meeting genutzt, bei dem sich Olympiasieger sowie Weltmeister jeweils zu Jahresbeginn in Karlsruhe duellieren. Unsere Schülerinnen und Schüler sowie unsere Lehrer staunten nicht schlecht und waren von der Professionalität dieser Meisterschaften sehr angetan.

Im Vorfeld wurden unsere Schülerinnen und Schüler für verschiedene Disziplinen ausgewählt. So nahmen manche am Weitsprungwettbewerb teil, andere am Sprintwettbewerb und wieder andere am 600-m-Lauf (Mittelstrecke). Unsere Kinder der Hieronymus-Nopp-Schule waren sehr motiviert und so fand man zwei unserer Kinder unter den besten acht beim Mittelstreckenlauf und Weitsprung in ihren Jahrgängen wieder. Herzlichen Glückwunsch an die Kinder unserer Schule!

Ein besonderer Dank geht auch an unsere Eltern. Ohne die Unterstützung der Eltern, die Fahrgemeinschaften zum Veranstaltungsort bildeten, wäre dieses tolle Erlebnis für uns und unsere Schüler und Schülerinnen nicht möglich gewesen. Dieser Tag ist das beste Beispiel dafür, dass Schule nur in Kooperation aller Beteiligten funktioniert. Vielen Dank dafür.

Philip Hamburger

Unsere LeichtathletenStartschuss ist gefallen